Liebe Mitglieder des Betreuungsvereines,

es haben sich einige Veränderungen in der Struktur unseres Vereins ergeben, die wir kurzfristig vornehmen mussten und unsere volle Aufmerksamkeit erforderte. Deshalb kommt diese Mitteilung leider verspätet.

Herr Weiland hat für alle überraschend seine Funktion als Geschäftsführer von einem Tag auf den anderen gekündigt. Bis zur Einstellung der neuen Geschäftsführerin Frau Britta Vespermann hat Frau Doris Wegner die notwendigen Aufgaben übernommen.

Seit dem 01.10.2015 ist Frau Vespermann als Geschäftsführerin im VBS tätig und wird von Frau Wegner in den Arbeitsbereich eingeführt. Hiermit stellt sie sich Ihnen kurz vor:

Liebe Mitglieder des Betreuungsvereines Nordfriesland,
ich freue mich sehr, mich Ihnen als neue Geschäftsführerin des VBS vorstellen zu dürfen.
Ich bin in diesem Jahr 46 Jahre alt geworden und habe eine 17 Jahre alte Tochter. Als echte Nordlichter wohnen wir am Stadtrand von Flensburg.

In meiner zwanzigjährigen Berufstätigkeit als Diplom-Pädagogin habe ich in den unterschiedlichsten pädagogischen Arbeitsfeldern Erfahrungen sammeln dürfen. Zuletzt war ich in einer Werkstatt für behinderte Menschen im sozialen Dienst tätig und habe dort eine Abteilung für Menschen mit psychischen Erkrankungen geleitet.
Neben meiner Qualifikation als Diplompädagogin bin ich Sozialtherapeutin für chronisch mehrfach abhängige Menschen und habe in den letzten Jahren eine vereinsübergreifende Suchtselbsthilfegruppe für Menschen mit Behinderungen geleitet.
Mir bereitet es große Freude mit unterschiedlichsten Menschen in Kontakt zu treten und gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten und umzusetzen. Gern möchte ich Sie in Zukunft in Ihrem Engagement als ehrenamtliche/r Betreuer/in unterstützen.

Ich freue mich auf eine schöne und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Vespermann